Die Insekten-, Spinnen-, Milben- und Tausendfüßersammlung des Königliches Belgisches Institut für Naturwissenschaften zählt zwischen 15 und 17 Millionen Exponate. Die Sammlungen, die größtenteils aus bekannten Ordnungen bestehen, umfassen mindestens 15.000 Typenexemplare. Dabei handelt es sich um einzigartige Exemplare, die für die Beschreibung einer Art verwendet werden und somit als wichtiges Referenzmaterial dienen. In den letzten zehn Jahren sind etwa 1.000 ‚Typen‘ hinzugekommen.

Wissenschaftler zeigt eine Sammlung von Insekten.
Einleitung

Kurz über die entomologischen Sammlungen.

 

Detail von Käfer in der Sammlung Insekten
Übersicht

Ausführliche Übersicht über die entomologischen Sammlungen.

 

Bild der Konservator der entomologischen Sammlungen Wouter Dekoninck
Konservator

Über den Konservator Wouter Dekoninck.

 

Amateur hält Insekte
Überlassen

Deine Sammlung dem KBIN überlassen?

 

 

Go to top